Aktuelle Corona-Informationen

Besuche durch Angehörige, Freunde und Bekannte sind in unserer Klinik wieder möglich. Allerdings gelten aktuell noch einige Einschränkungen, die in den untenstehenden Besuchsregeln zusammengefasst sind.
© Farknot – stock.adobe.com

Besuche müssen über unser neues digitales Besuchssystem vorgebucht werden. Das digitale Besuchssystem ermöglicht es Ihren Besuchern, sich über Ihren Patienten-Code einfach Besuchstermine zu reservieren und eine langwierige Registrierung und Wartezeiten am Eingang zu vermeiden. Der für Sie gültige Patientencode steht in der Kopfzeile dieses Informationsschreibens. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Stationssekretärin Ihrer Station.

Wir bitten Sie die Besuchszeit so zu buchen, dass keine Therapien ausfallen. 
Die Besucherregistrierung erfolgt über:

Sollte Ihr Besucher nicht über einen Online-Zugang verfügen, ist eine Buchung auch direkt vor Ort an der Rezeption möglich. Hier ist aber mit Wartezeiten zu rechnen und ggf. ist keine Besuchszeit frei, da die gleichzeitige Anzahl der Besucher auf Station begrenzt ist.

Aktuelle Besuchsregeln ab 01.10.2022:

  • Besuche sind nur erlaubt, wenn die Besucher gesund und frei von Erkältungs- oder Covid-Symptomen sind.
  • Besuchszeiten Neurologische Frührehabilitation (St. 3 und 4): Montag bis Sonntag 15:00 Uhr – 17:00 Uhr – aktuell für jeweils 1 Stunde
  • Besuchszeiten Neurologische Rehabilitation (St. 1 und 2): Montag bis Sonntag 15:00 Uhr – 17:00 Uhr – aktuell für jeweils 1 Stunde
  • Maximal 7 Besuche pro Woche und pro Patient, wechselnde Besucher möglich
  • Nur 1 Besucher pro Doppel-Zimmer
  • Corona-positive Patienten unterliegen der Quarantäne und dürfen keinen Besuch erhalten.
  • Für den Besuch sind bei der Anmeldung an der Rezeption vorzulegen:
    • Der Besuchercode, der bei der Buchung erzeugt wird,
    • ein maximal 24 Stunden alter Antigentest eines Testzentrums (gesetzl. Regelung ab 01.10.22)
    • Personalausweis
  • Besucher tragen während des gesamten Besuchs eine FFP2-Maske (Kauf für 1 Euro an der Rezeption möglich).
  • Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern und verzichten Sie auf enge Kontakte.
  • Parknutzung für Besuche erlaubt, aber kein Treff mit weiteren Besuchern! Ein Verstoß kann ein Besuchsverbot zur Folge haben.
  • Am Ende des Besuches muss an der Rezeption wieder ein Aus-Checken über den Besuchercode und die Abgabe des Besucherschildes erfolgen.
  • Eine Teilnahme an den Patientenschulungen am Mittwoch ist für Besucher aktuell möglich

Aktuelles

2023
Neurokliniken Waldeck

Niemand ist zu jung für die Reha

20 Jahre jung und trotzdem ein Fall für die Reha in den Neurokliniken Waldeck? Ja, das ist möglich. Der beste Beweis dafür ist Jonas Micheel aus dem nördlichen Mecklenburg-Vorpommern. Mit seinen 20 Jahren hat der junge Mann einen schweren Motorradunfall überlebt. Eine siebenstündige Not-OP, bei der ihm unter anderem der linke obere Lungenflügel entfernt wurde, hat sein Leben gerettet. Es folgte mehr als eine Woche künstliches Koma mit künstlicher Beatmung.

Weiterlesen »