Fachkliniken Waldeck sind jetzt
Neurokliniken Waldeck

ACHTUNG: Ab dem 01.10.22 müssen Besucher wieder ein tagesaktuelles Zertifikat über einen negativen Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden)  vorweisen. Besuche müssen vorab über unser digitales Besuchssystem gebucht werden.

Fachkliniken Waldeck sind jetzt
Neurokliniken Waldeck

ACHTUNG: Ab dem 01.10.22 müssen Besucher wieder ein tagesaktuelles Zertifikat über einen negativen Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden)  vorweisen. Besuche müssen vorab über unser digitales Besuchssystem gebucht werden.

Vision und Leitbild der Neurokliniken Waldeck

Neurokliniken Waldeck

Wir sind unverzichtbarer Bestandteil des Sozial- und Gesundheitswesens im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.
Wir bewähren uns im Wettbewerb durch verlässliche Qualität, Leistungsfähigkeit und gegenseitige Achtung der Menschenwürde gegenüber PatientInnen, MitarbeiterInnen und PartnerInnen.
Wir arbeiten an der ständigen Weiterentwicklung unseres Wissens über die Rehabilitation und geben unsere Erfahrungen im Rahmen von wissenschaftlicher Lehre, praktischer Ausbildung von Fachkräften und Beratungsarbeit weiter.

Neueste Beiträge

Aktuelles

2023

Zwischenbilanz der Chefärztin der Neurokliniken Waldeck

Dr. Annemarie Werner leitet seit dem 29. August 2022 als Chefärztin die medizinischen Geschicke der Neurokliniken Waldeck in Schwaan. Nach den ersten vier Monaten ist nun Zeit für eine Zwischenbilanz.

weiterlesen →
2023

Niemand ist zu jung für die Reha

20 Jahre jung und trotzdem ein Fall für die Reha in den Neurokliniken Waldeck? Ja, das ist möglich. Der beste Beweis dafür ist Jonas Micheel aus dem nördlichen Mecklenburg-Vorpommern. Mit seinen 20 Jahren hat der junge Mann einen schweren Motorradunfall überlebt. Eine siebenstündige Not-OP, bei der ihm unter anderem der linke obere Lungenflügel entfernt wurde, hat sein Leben gerettet. Es folgte mehr als eine Woche künstliches Koma mit künstlicher Beatmung.

weiterlesen →
2022

Neues EEG-Kombigerät für die Neurokliniken Waldeck

Neue Technik bringt neue Möglichkeiten – will aber auch richtig bedient werden. In den Neurokliniken Waldeck wird kein:e Mitarbeiter:in allein gelassen mit den technischen Finessen der Moderne.

weiterlesen →

Ein Unternehmen der Recura

Betrieb mit Auszeichnung

Recura, zu denen auch die Neurokliniken Waldeck zählt, ist zum fünften Mal in Folge von den renommierten Fachmagazinen Focus Money und Deutschland Test mit dem Siegel „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2022“ ausgezeichnet worden.

01

Reha-Team

Grundlage für den medizinischen und therapeutischen Rehabilitations- und Behandlungsplan ist die genaue Diagnostik…​

02

Sozialdienst

Die Folgen eines Unfalls oder einer schweren Erkrankung stürzen die Patienten und ihre Angehörigen nicht selten in eine tiefe Krise…​

03

Wir bilden aus

Unsere Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg. Jedes Jahr bilden wir neue Fachkräfte in unserer Klinik aus…​

Das Leben neu lernen!

Kompetenzen unserer Klinik

Unsere Klinik ist ein überregionales Zentrum für medizinische Rehabilitation mit dem Schwerpunkt Neurologie. Wir sind spezialisiert auf die qualitätsgerechte medizinische, therapeutische und fachpflegerische Versorgung von PatientInnen mit schweren und schwersten neurologischen Erkrankungen.

Wir kooperieren eng mit dem Klinikum Südstadt Rostock, der Universitätsklinik Rostock sowie weiteren Kliniken, Fach- und HausärztInnen, niedergelassenen TherapeutInnen und Selbsthilfegruppen der Region.

MIT HERZ, VERSTAND UND MODERNSTER TECHNIK

Unser Kompetenz-Team der Neurokliniken Waldeck

Name

Position

Name

Position

Name

Position

Aktuelles

2023
Neurokliniken Waldeck

Niemand ist zu jung für die Reha

20 Jahre jung und trotzdem ein Fall für die Reha in den Neurokliniken Waldeck? Ja, das ist möglich. Der beste Beweis dafür ist Jonas Micheel aus dem nördlichen Mecklenburg-Vorpommern. Mit seinen 20 Jahren hat der junge Mann einen schweren Motorradunfall überlebt. Eine siebenstündige Not-OP, bei der ihm unter anderem der linke obere Lungenflügel entfernt wurde, hat sein Leben gerettet. Es folgte mehr als eine Woche künstliches Koma mit künstlicher Beatmung.

Weiterlesen »