In die Abläufe unserer Klinik integriert

Qualitäts- management

Das Qualitätsmanagement unserer Klinik ist darauf ausgerichtet, Prozesse und Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern, um eine größtmögliche Zufriedenheit bei unseren PatientInnen, Rehabilitanden und MitarbeiterInnen zu erreichen.

Die Klinikleitung nimmt ihre übergreifende Verantwortung für das QM über ihre aktive Mitarbeit im QM-Lenkungsausschuss wahr, der durch die Qualitätsmanagementbeauftragte Dr. S. Wende geleitet wird.

Anregungen, positive Rückmeldungen und Kritik von PatientInnen und Angehörigen sehen wir als wichtige Chance für Verbesserungen, auch wenn sich nicht immer alle Vorschläge umsetzen lassen. Hier stehen mit dem direkten Ansprechen unseres Personals, der Meinungskarte und der Patientenbefragung verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, zu deren Nutzung wir die PatientInnen und Angehörigen ausdrücklich auffordern wollen.

Ebenso wichtig ist uns, dass jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin seine bzw. ihre Verantwortung für die Qualität seiner und ihrer Arbeit und damit für das Gelingen der Rehabilitation unserer PatientInnen kennt und wahrnimmt. Die aktive Mitwirkung unserer MitarbeiterInnen an Verbesserungsprozessen erfolgt u.a. über die Mitarbeit in Projekten und Arbeitsgruppen und das innerbetriebliche Vorschlagwesen.

Die Neurokliniken Waldeck ist seit 2011 zertifiziert und nimmt erfolgreich an allen geforderten Maßnahmen der externen Qualitätssicherung teil. 

Beim aktuellen QS-Reha-Verfahren der gesetzlichen Krankenkassen (2018-2020) schnitt unsere Klinik sehr gut ab. So lagen wir im Bereich der Ergebnisqualität bei dem Kriterium „Funktionsfähigkeit im Alltag“ weit über dem Durchschnitt aller beteiligten Kliniken. Bei der Patientenzufriedenheit waren wir in 3 von 8 Kriterien besser als der Durchschnitt. Hervorzuheben ist hier insbesondere die sehr hohe Zufriedenheit unserer PatientInnen mit dem Rehabilitationsergebnis.

Für den Bereich der neurologischen Frührehabilitation Phase B erstellen wir jährlich einen Qualitätsbericht. Den Qualitätsbericht Akut für 2020 finden Sie hier:

Aktuelle Ergebnisse der klinikinternen Patientenbefragung: Rückmeldungen unserer Patienten/-innen

Gesamtzufriedenheit mit Reha 90.3%
Erfolg der Reha 86.3%
Weiterempfehlungsrate 88.2%
Freundliches Klima 93.4%
Ärzte und Therapeuten arbeiten Hand in Hand 97.3%
Für meine Erkrankung wurde die richtige Klinik ausgewählt 88.7%
Gesamtzufriedenheit mit Reha 85.9%
Erfolg der Reha 79.4%
Weiterempfehlungsrate 81.4%
Freundliches Klima 93%
Ärzte und Therapeuten arbeiten Hand in Hand 88.7%
Für meine Erkrankung wurde die richtige Klinik ausgewählt 90%
Gesamtzufriedenheit mit Reha 88.5%
Erfolg der Reha 84.6%
Weiterempfehlungsrate 89.5%
Freundliches Klima 95.4%
Ärzte und Therapeuten arbeiten Hand in Hand 91.7%
Für meine Erkrankung wurde die richtige Klinik ausgewählt 93.2%
Gesamtzufriedenheit mit Reha 94.4%
Erfolg der Reha 85%
Weiterempfehlungsrate 93.8%
Freundliches Klima 98.5%
Ärzte und Therapeuten arbeiten Hand in Hand 98.5%
Für meine Erkrankung wurde die richtige Klinik ausgewählt 97.6%
Gesamtzufriedenheit mit Reha 88.2%
Erfolg der Reha 80.5%
Weiterempfehlungsrate 89.3%
Freundliches Klima 94.7%
Ärzte und Therapeuten arbeiten Hand in Hand 89.2%
Für meine Erkrankung wurde die richtige Klinik ausgewählt 89.5%

Aktuelles

2023
Neurokliniken Waldeck

Niemand ist zu jung für die Reha

20 Jahre jung und trotzdem ein Fall für die Reha in den Neurokliniken Waldeck? Ja, das ist möglich. Der beste Beweis dafür ist Jonas Micheel aus dem nördlichen Mecklenburg-Vorpommern. Mit seinen 20 Jahren hat der junge Mann einen schweren Motorradunfall überlebt. Eine siebenstündige Not-OP, bei der ihm unter anderem der linke obere Lungenflügel entfernt wurde, hat sein Leben gerettet. Es folgte mehr als eine Woche künstliches Koma mit künstlicher Beatmung.

Weiterlesen »