Suche
Close this search box.

23. März 2023: Workshop Trachealkanülenmanagement

Die Pflege von tracheotomierten Patient:innen erfordert ein hohes Maß an Fachwissen und Flexibilität. Deshalb bieten wir für Fachkräfte - auch für die, die nicht zu den Neurokliniken Waldeck gehören - den Workshop Trachealkanülenmanagement an.
© Merpics – stock.adobe.com

In diesem Workshop, der am 23. März 2023 ab 13 Uhr in den Neurokliniken Waldeck stattfindet, beleuchten unsere Fachleute alle wesentlichen Aspekte der Behandlungspflege und der Krankenbeobachtung bei einem tracheotomierten Menschen ohne maschinelle Beatmung.

Nach einem informativen theoretischen Teil schließt sich ein praktischer Teil an, in dem mit praktischen Unterweisungen und Vorführungen der Umgang mit Trachealkanülen am Modell demonstriert und anschließend geübt wird. Dabei werden die Teilnehmenden den Kanülenwechsel, die Tracheostomapflege, den Umgang mit zweiteiligen Phonationskanülen und das Beherrschen von Komplikationen und Notfällen bei tracheotomierten Menschen unter Supervision selbst durchführen.

Programm

Theorie
13.00 bis 14.30 Uhr
a. Kurzporträt Neurokliniken Waldeck
b. Warum ist mein Patient (noch) tracheotomiert?
– Unsere Weaningstation stellt sich vor –
c. Trachealkanülenmanagement
Kaffeepause / Netzwerken
14.30 – 14.45 Uhr
Praxis
14.45 – 16.15 Uhr
a. Übungsstation 1: Vorstellung verschiedener Trachealkanülentypen und Zubehör
b. Übungsstation 2: Trachealkanülenwechsel und Tracheostomapflege
c. Übungsstation 3: Handhabung zweiteiliger Phonationskanülen und Fallstricke
Fragerunde / Abschluss

Referenten

  • Dr. Annemarie Werner (Chefärztin Neurokliniken Waldeck,
    Fachärztin für Neurologie, Zusatzbezeichnungen neurologische
    Intensivmedizin sowie Rehabilitationswesen)
  • Dr. Andrea Grub (Fachärztin für Anästhesiologie, Zusatzbezeichnung Intensivmedizin)
  • Dr. Claudia Beltschany (Fachärztin für Anästhesiologie, Zusatzbezeichnung Intensivmedizin)

Teilnahme

Sie haben zwei Möglichkeiten an dem Workshop teilzunehmen:

  1. Digital: Sie können am PC den Theorieteil (1,5 Stunden)
    verfolgen und erhalten ein Handout.
  2. Präsenz: Sie erleben den Theorieteil in den Neurokliniken
    Waldeck und nehmen am sich anschließenden praktischen
    Teil (insgesamt 3 Stunden) teil. Sie erhalten ein Handout.

Fortbildungspunkte

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und Fortbildungspunkte
nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich
Pflegender. (Digitale Teilnahme: 2 Fortbildungspunkte / Präsenz:
4 Fortbildungspunkte)

Aktuelles

2024
Neurokliniken Waldeck

„Hot-Job, komm zum Burger-Date“ in die Neurokliniken Waldeck

Schwaan • Unter dem Motto „Hot-Job, komm zum Burger-Date“ laden die Neurokliniken Waldeck am Samstag, 14. September, zu ihrem ersten Bewerbertag ein. Von 11 bis 15 Uhr können Interessenten unkompliziert und ohne formelle Hürden die Neurokliniken Waldeck kennenlernen und sich über Karrieremöglichkeiten informieren.

Weiterlesen »
2024
Neurokliniken Waldeck

Ein Erfolg auf ganzer Linie: 2. FEES-Basisseminar der Neurokliniken Waldeck

An drei aufeinanderfolgenden Tagen sind die Neurokliniken Waldeck ein besonderer Ort des Lernens und Übens gewesen. Denn die neurologische Fachklinik hatte unter der wissenschaftlichen Leitung ihrer Chefärztin Dr. Annemarie Werner zum 2. FEES-Basisseminar eingeladen. 12 Ärzte, Logopäden und Atmungstherapeuten aus Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Brandenburg haben an dem Seminar teilgenommen.

Weiterlesen »
2024
Neurokliniken Waldeck

Großangelegte Brandschutzübung in den Neurokliniken Waldeck

Feueralarm in der Klinik, es wird eine starke Rauchentwicklung auf Station gemeldet – ein Szenario, das keiner erleben möchte. Damit alle Beteiligten bestmöglich auf den Ernstfall vorbereitet sind, haben die Neurokliniken Waldeck in Schwaan gemeinsam mit den umliegenden Freiwilligen Feuerwehren und dem Landkreis Rostock am Donnerstagabend eine großangelegte Brandschutzübung durchgeführt.

Weiterlesen »