Neues EEG-Kombigerät für die Neurokliniken Waldeck

Neue Technik bringt neue Möglichkeiten – will aber auch richtig bedient werden. In den Neurokliniken Waldeck wird kein:e Mitarbeiter:in allein gelassen mit den technischen Finessen der Moderne.
In inhouse-Schulung zum neuen EEG-Kombigerät haben sich die sechs Teilnehmer:innen einem kleinen Rollentausch hingegeben. Denn am besten testet sich die Technik bekanntlich an echten „Patient:innen“. Dabei sind diese anschaulichen Bilder entstanden.

Deshalb wurde die Diagnostikabteilung nicht nur mit einem neuen EEG-Gerät ausgestattet. Sondern es gab dazu auch eine inhouse-Fortbildung für die Mitarbeiter:innen der entsprechenden Fachabteilung sowie aus dem Ärzteteam.

Das Besondere an dem neuen Kombi-Gerät: Neben EEG-Ableitungen, also dem Messen der Aktivität des Gehirns, ermöglicht diese Apparatur weitere neurophysiologische Untersuchungen. „Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass wir mit diesem Gerät mobil sind und damit auch zu den Patientenzimmern gehen können. So können wir unsere sich teilweise noch im Weaning befindlichen schwerst Schädel-Hirn-verletzten Patienten beispielsweise viel besser erreichen“, sagt Christian Kopplow, Leiter der Diagnostikabteilung in den Neurokliniken Waldeck.

Er und seine zwei Kolleginnen leisten mit dem Ärzteteam tagtäglich zahlreiche diagnostische Untersuchungen.

Unterstützung ist in jedem Team gern gesehen.

Kathleen Radunsky-Neumann

Kathleen Radunsky-Neumann

Pressekontakt

E-Mail

weitere Neuigkeiten

Aktuelles

2023
Neurokliniken Waldeck

Niemand ist zu jung für die Reha

20 Jahre jung und trotzdem ein Fall für die Reha in den Neurokliniken Waldeck? Ja, das ist möglich. Der beste Beweis dafür ist Jonas Micheel aus dem nördlichen Mecklenburg-Vorpommern. Mit seinen 20 Jahren hat der junge Mann einen schweren Motorradunfall überlebt. Eine siebenstündige Not-OP, bei der ihm unter anderem der linke obere Lungenflügel entfernt wurde, hat sein Leben gerettet. Es folgte mehr als eine Woche künstliches Koma mit künstlicher Beatmung.

Weiterlesen »